Startseite
    journal
    poem
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   7.06.16 12:33
    mHRFZN vswmffejmqfk, [u



http://myblog.de/changesstayaway

Gratis bloggen bei
myblog.de





Therapie und Gefühlstagebücher...

10 wochen, 10 ganze wochen und ich spüre keine veränderung...

seit dem 1. Juli bin ich in einer tagesklinik und werde wegen meiner depressionen behandelt. diese woche ist gott sei dank auch meine  letzte. sicher, ich hab mich zwischendurch auch mal besser gefühlt... aba das passiert mir ab und zu zwischen meinen phasen. das einzige was sie rausgefunden haben ist das ich keine persönlichkeitsstörrung hab, GLÜCKWUNSCH... das wusste ich auch schon vorher

der grund wieso ich depris hab ist immer noch nur ein grober umriss

  • hundebiss mit 5
  • krebserkrankung und tod der oma
  • übermäßiger alkoholkonsum von meiner tante und mutter
  • ...

aba warum werden sie in einigen augenblicken ausgelöst, ursachen hin oder her. Die kann ich sowieso nicht ändern, was ich ändern kann sind auslöser... welche mir aba immer noch unbekannt sind

10 wochen und was hab ich gelernt, wie man nein sagt, wie man sich in einer gruppe eingliedert und wie man ein gefühlstagebuch schreibt....

und das wäre auch gleich mein stichwort: Gefühlstagebuch

da es für mich sehr schwer ist genau zu sagen wie es mir gerade geht, werde ich jetzt versuchen an jedem tagesende ein resume über meinen tag bezüglich meiner gefühle zu schreiben

4.9.13 17:29
 
Letzte Einträge: The question "why?", Das Ende war, doch wo bleibt der Neuanfang?, July 2013


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung